International Communications Market Report 2016

Ofcom hat kürzlich seinen jährlich erscheinenden Bericht über Entwicklungen in internationalen Kommunikationsmärkten (TV, Radio, Telekommunikation und Post) veröffentlicht. Der Bericht vergleicht u.a. Konsumentenpreise, Mengen und Umsätze im britischen Postsektor mit denen in 17 weiteren Ländern aus fünf Kontinenten WIK-Consult unterstützt Ofcom seit 2013 bei der Erstellung des Berichtsteils zum Postsektor seit 2013 mit der Recherche, Validierung und/oder Schätzung der zum Postsektor und der Analyse von Trends mit Blick auf Mengen, Preisen und Wettbewerb.

Der International Communications Market Report 2016 weist für den weltweiten Kommunikationssektor Erlöse in Höhe von über 1.389 Mrd. € in 2015 aus, wobei der Telekommunikationsmarkt mit Erlösen in Höhe von rund 955 Mrd. € den größten Anteil beiträgt. Die Erlöse im Postsektor stiegen um 1,1% auf rund 86 Mrd. Euro.

Der Postmarkt ist geprägt durch das anhaltende Wachstum in den Paketmärkten und den Rückgang der Briefsendungsmenge. Die Entwicklungen im E-Commerce sind weiterhin der treibende Faktor für das Wachstum in internationalen Paketmärkten, wobei insbesondere der grenzüberschreitende Versand zunahm. Die Postmärkte weltweit sind gekennzeichnet durch einen Rückgang der leichten Briefmengen, während schwere Briefe und Pakete kontinuierlich wachsen. Die nationalen Postdienstleister konnten dadurch sowie durch Preiserhöhungen ihre Umsatzverluste im Briefbereich weitgehend kompensieren.

Der Bericht steht zum Download zur Verfügung.

Alex Kalevi Dieke
Tel.: +49 2224 9225-36
Fax: +49 2224 9225-63
a.dieke(at)wik.org

Antonia Niederprüm
Tel.: +49 2224 9225-29
Fax: +49 2224 9225-2229
a.niederpruem(at)wik.org

Christian Bender
Tel.: +49 2224 9225-64
Fax: +49 2224 9225-63
c.bender(at)wik.org