Studien

Als Studien des WIK erscheinen Abschlussberichte zu Forschungsaufträgen und Gutachten.

12.06.2017

Internetbasierte Plattformen in Deutschland

Rund 33 Milliarden Euro Umsatz und 61.000 Beschäftigte

31.05.2017

WIK-Studie zur Kostenorientierung der Briefpreise in Belgien

Die belgische Regulierungsbehörde BIPT hat im März 2017 die von bpost beantragte Portoerhöhung für 2017 abgelehnt. Grundlage der im Mai 2017 veröffentlichten Entscheidung war eine Studie des WIK zur Kostenorientierung der Briefpreise in Belgien.

16.05.2017

Gigabitnetze für Deutschland

WIK Studie untersucht, wie die Verbreitung von Gigabitnetzen in Deutschland durch geeignete Maßnahmen gefördert werden kann.

16.05.2017

Foresight-Studie zu Software Defined Networks (SDN) und Network Functions Virtualisation (NFV)

WIK untersuchte in Zusammenarbeit mit TNO und IDATE im Auftrag der EU-Kommission die Auswirkungen von SDN und NFV auf den zukünftigen Telekommunikationsmarkt anhand einer Delphi-Studie

15.05.2017

Der Sozioökonomische Wert von Rich Interaction Applications

Anwendungen wie Skype und WhatsApp sind sehr populär. Nach WIK-Schätzungen geht ein 10%-Anstieg ihrer Nutzung mit einer kumulierten BIP-Erhöhung von US$ 5,6 Billionen bei 164 Ländern im Zeitraum 2000-2015 einher.

10.05.2017

Best Practice beim Zugang zu passiver Infrastruktur

WIK leitet Referenz für den Infrastrukturzugang aus 5 führenden Ländern ab

02.05.2017

Profitabilität internationaler Briefdienstleister

WIK-Consult unterstützt das USPS Office of Inspector General bei einer Studie zur Relevanz und Profitabilität des Briefgeschäfts internationaler Postunternehmen

09.03.2017

Die Privatkundenachfrage nach hochbitratigem Breitbandinternet im Jahr 2025

Das WIK untersucht auf der Grundlage des WIK-Marktpotenzialmodells das Nachfragepotenzial nach hohen Bandbreiten in 2025.

10.02.2017

Preisregulierung in Postmärkten

WIK unterstützt das USPS Office of Inspector General (OIG) mit einer Studie zur Entwicklung der Preisregulierung im Postsektor. OIG veröffentlicht WIK-Studie als Anhang zum OIG-Bericht „Lessons in Price Regulation from International Posts“.

05.01.2017

Niederländisches Parlament veröffentlicht WIK-Studie zum Postmarkt

Der Postmarkt in den Niederlanden ist besonders stark von Digitalisierung betroffen. WIK-Consult-Studie untersucht den Postmarkt, identifiziert Szenarien für die weitere Entwicklung bis 2025, und gibt Empfehlungen zur Postpolitik.

Treffer 1 bis 10 von 159

Ute Schwab
Publikationen
Tel.: +49 2224 9225-41
Fax: +49 2224 9225-68
u.schwab(at)wik.org