Development of Cross-border E-commerce through Parcel Delivery

Nachfragegerechte Zustelllösungen sind eine wichtige Voraussetzung für eine dynamische Entwicklung des grenzüberschreitenden Onlinehandels in Europa. WIK-Consult untersucht in einer umfassenden Studie Entwicklungen und Trends bei Angebot und Nachfrage von Zustelllösungen für den grenzüberschreitenden Onlinehandel in Europa. Neben ausführlichen Analysen zu Marktentwicklungen und Zukunftstrends präsentiert die Studie die Ergebnisse einer EU-weiten Verbraucherbefragung zu dem Thema. Sie befasst sich eingehend mit der aktuellen Diskussion zu UPU-Endvergütungen, der Verzollung und Besteuerung von Onlineeinkäufen aus Nicht-EU Ländern (besonders aus Asien) sowie mit Beschäftigungs- und Nachhaltigkeitsaspekten von Zustelldiensten. Zwei Anhänge zur Studie liefern Country Fact Sheets für 30 europäische Staaten und detaillierte Ergebnisse der Verbraucherbefragung.

Die Studie steht zum Download zur Verfügung.

 

 

   

Alex Kalevi Dieke
Tel.: +49 2224 9225-36
Fax: +49 2224 9225-63
a.dieke(at)wik.org  

Antonia Niederprüm
Tel.: +49 2224 9225-29
Fax: +49 2224 9225-63
a.niederpruem(at)wik.org