Einladung: Mittelstand-Digital Kongress

12.11.2019 von 10 – 17 Uhr, im „Futurium" am Alexanderufer 2,
10117 Berlin

Wie Vertrauen und Neugier den Mittelstand bei der Digitalisierung, vernetztes Wirtschaften und Künstliche Intelligenz (KI) beeinflussen, wird beim Mittelstand-Digital-Kongress am 12. November in Berlin erforscht. Erfahren Sie aus erster Hand, was die intelligente Zukunft bereithält – zum Beispiel bei der Keynote aus der Industriepraxis von Rohitashwa Pant (Senior Vice President KUKA AG und Industrie 4.0 Accelerator) oder dem „Open Space", welcher Raum für Interaktion und Austausch mit Akteuren und Experten der Digitalisierung bietet. Als weiteren Höhepunkt des Tages wird Digitalmagier Andreas Axmann Sie davon überzeugen, dass unsere digitale Zukunft kein Hexenwerk ist. Der Kongress bietet Ihnen ausführliche Gelegenheit zum Netzwerken und Austauschen mit Mittelstand-Digital, den 26 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren sowie mit Multiplikatoren, Verbänden, Kammern und Bildungsträgern.

  • Zeit: 12. November 2019 von 10-17 Uhr
  • Ort: Futurium in Berlin - „Haus der Zukünfte" mit lebendigen Szenarien und Laboren zum Ausprobieren (www.futurium.de/

Moderierte Gesprächsrunden verbinden Aspekte der Kreativität, der Technologie und der praktischen Anwendung. Beispiele aus verschiedenen Branchen wie Handel, Handwerk, IT-Wirtschaft, Bauwirtschaft und Textilwirtschaft machen gelungene Digitalisierung erlebbar. In einem „Open Space" erfahren Sie zahlreiche Impulse rund um die Digitalisierung.  

 

 

To top  |  Print

Peter Stamm
Lisa Schrade-Grytsenko

Begleitforschung
Mittelstand-Digital
mittelstand-digital(at)wik.org