Betreibervorauswahl: Bedeutung für den deutschen TK-Markt und Zukunftsperspektiven

WIK-Consult untersucht im Rahmen der Studie die Bereitstellung von Call-by-Call und Preselection Diensten in Deutschland auf der Grundlage des Verbindungsaufbaus, der als regulierte Vorleistung von der TDG erbracht wird. Der Schwerpunkt der vorliegenden Studie liegt in den Implikationen eines Wegfalls der regulierten Vorleistungen für den Privatkundenmarkt.

Die Studie steht zum Download zur Verfügung und wurde am 23. September 2015 im Rahmen des von alternativen Verbindungsnetzbetreibern ausgerichteten Workshops "Starke Vorteile von Call-by-Call und Preselection?/!" vorgestellt.