mFUND-Fachaustausch

Die mFUND-Begleitforschung des WIK bietet den Projekten mit der Veranstaltungsreihe mFUND-Fachaustausch die Möglichkeit zur Vernetzung und zum Austausch innerhalb der mFUND-Community zu verschiedenen Fachthemen.

Die Veranstaltungen des mFUND-Fachaustausches richten sich an alle mFUND-Projekte und stehen darüber hinaus einer interessierten Fachöffentlichkeit offen. Der inhaltliche Schwerpunkt der Veranstaltungen wird durch die Projekte selbst bestimmt: Ergebnisse der mFUND-Projekte sowie methodische Aspekte und Probleme sollen als Vortrag vorgestellt und diskutiert werden. Nach der Vortragssession gibt es die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre mit den Teilnehmenden zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Haben Sie Interesse, bei einer Veranstaltung des Fachaustausches Ihr Projekt vorzustellen? Dann melden Sie sich bitte bei der mFUND-Begleitforschung des WIK: begleitforschung-mFund(at)wik.org.  

 

mFUND-Fachaustausch: Drohnen

Drohnen bieten ein breites Anwendungsspektrum. In vielen mFUND-Projekten werden sie eingesetzt: von der Erfassung von Verkehrsinfrastruktur über die Inspektion von Brückenbauwerken bis hin zur luftgestützten Schadstoffmessung und der Datenerhebung für das Umweltmonitoring. Der mFUND-Fachaustausch Drohnen bietet die Gelegenheit, Erfahrungen zur Nutzung von Drohnen und drohnenbasierten Bildern in den Projekten auszutauschen und Vorgehensweisen, Herausforderungen sowie mögliche Lösungen zu diskutieren. Auf der Veranstaltung werden Vorträge aus den Projekten MesSBAR, VISION und mDRONES4rivers sowie ein Fachvortrag zu den neuen EU-Regelungen für Drohnen präsentiert. Ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion ist vorgesehen.

 

Wann:      

*** TERMINÄNDERUNG ***

Neuer Termin: Montag, 9. Novenber 2020, 9 bis 13 Uhr

 Wo:

Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Hier geht es zur Anmeldung ...

Programm ...

 

  

Vergangene Veranstaltungen

mFUND-Fachaustausch: Güterverkehr

Datenbasierte Innovationen haben ein großes Potenzial, den Güterverkehr effizienter und ressourcenschonender zu gestalten. Der mFUND-Fachaustausch Güterverkehr bietet die Gelegenheit, die in den Projekten entwickelten Lösungen kennenzulernen und in den Erfahrungsaustausch mit Expert*innen aus mFUND-Projekten sowie der interessierten Fachöffentlichkeit zu treten. Schwerpunkt des Austausches sind datenbasierte Innovationen für den Straßengüterverkehr. Fortgeschrittene sowie neue mFUND-Projekte stellen ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeit rund um LKW-Parken, Routenplanung, dem Einsatz von KI im Transportbereich und weiteren Schwerpunktthemen vor und diskutieren Herausforderungen sowie Lösungsansätze.

Wann:      

Donnerstag, 22. Oktober 2020, 9 bis 13 Uhr

 Wo:

Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: App-gestützte Datenerhebung

Smartphone, Web-Apps und preiswerte Sensoren bieten große Chancen für die Datenerhebung in Forschungsprojekten. Die Technologien sind weit verbreitet und ermöglichen es interessierten Bürger*innen, eine Vielzahl unterschiedlicher Daten selbstständig zu erheben und bereitzustellen (auch als Crowdsourcing-Daten bezeichnet). Viele im mFUND geförderte Projekte nutzen diese Möglichkeiten der Datenerhebung. Der Fachaustausch bietet die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über Herausforderungen und Erfolgsfaktoren der Datengewinnung durch Crowdsourcing. Wie können Nutzer gewonnen und gehalten werden? Für welche Fragestellungen bietet diese Form der Datenerhebung Potenzial? Diese und weitere Fragen sollen diskutiert werden. Vorträge aus mFUND-Projekten geben Impulse.

Wann:      

Dienstag, 20. Oktober 2020, 9 bis 13 Uhr

 Wo:

Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Blockchain

Blockchain-Lösungen werden für derzeit für unterschiedliche Anwendungsbereiche entwickelt und als Prototypen getestet. Insbesondere für Mobilität und Logistik bieten die dezentralen Lösungen vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Der mFUND-Fachaustausch Blockchain bietet die Gelegenheit, sich zur Anwendung der Blockchain-Technologie in Mobilität und Logistik auszutauschen und methodische Aspekte sowie Umsetzungspotenziale zu diskutieren. Auf der Veranstaltung werden Vorträge aus den mFUND-Projekten RailChain, LandLeuchten, Bürgeridentität und SINLOG präsentiert. Ausreichend Zeit für Diskussion ist vorgesehen. Wir freuen uns, dass Herr Prof. Dr. Roman Beck, IT University of Copenhagen und Leiter des European Blockchain Center, einen Impulsvortrag zum Thema „Blockchain for Transport Decarbonization“ halten wird.

Wann:      

Mittwoch, 14. Oktober 2020, 9 bis 13 Uhr

 Wo:

Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz trägt entscheidend zum Ausbau einer leistungsfähigen, digitalen Infrastruktur bei. Sie hilft, eine umfassende und verlässliche Datengrundlage für effiziente und sichere Mobilitäts- und Logistiklösungen zu schaffen, z. B. für die intelligente Steuerung von Verkehrsströmen, dynamisches Routing und Navigationslösungen, Instandhaltung von Brücken und Straßen sowie Luftschadstoffprognosen.

mFUND-Projekte tragen dazu bei, dass digitale Anwendungen und KI ihr volles Potenzial in der Mobilität entfalten. Sie entwickeln praktische Lösungen für die Technologie und schaffen einen Mehrwert für potenzielle Anwender. Bei dem Fachaustausch stellen die mFUND-Projekte Methoden der Künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens in unterschiedlichsten Bereichen vor und diskutieren den praktischen Einsatz von KI in den verschiedenen Anwendungsfeldern.

Wann:      

Dienstag, 11. August 2020, 9:00 bis 13:00 Uhr

 Wo:

Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Radverkehr

Im mFUND geförderte Projekte entwickeln innovative Lösungen für die Erfassung und Analyse von Radverkehrsdaten. Mehr und bessere Daten haben ein hohes Potenzial zur Verbesserung der Radinfrastruktur, der Sicherheit der Radfahrenden und der Verkehrsplanung. Der Fachaustausch bietet die Gelegenheit, sich mit anderen Projekten sowie weiteren Radverkehrsakteuren zu vernetzen und auszutauschen. Auf der halbtägigen Veranstaltung werden Vorträge aus mFUND-Projekten präsentiert. In einer Diskussionsrunde diskutieren Radverkehrsexperten aus Projekten und Kommunen zentrale Herausforderungen sowie Erfolgsfaktoren für eine effektive digitale Datenbasis für den Radverkehr.

Wann:      

Mittwoch, 8. Juli 2020, 9:30 bis 13:00 Uhr

 Wo:

Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Schienenverkehr

Der Schienenverkehr ist ein wichtiger Baustein für eine zukunftsorientierte und klimafreundliche Mobilität von Menschen und Gütern. Digitalisierung und datenbasierte Anwendungen bieten ein großes Potenzial, die Schiene attraktiver und leistungsfähiger zu gestalten und als Alternative zum Straßenverkehr zu stärken. Der mFUND-Fachaustausch Schienenverkehr bietet allen Expert*innen im mFUND sowie interessierten Fachleuten die Gelegenheit in den Austausch zu treten und die in den Projekten entwickelten Lösungen, Methoden und Herausforderungen zu diskutieren. Neben den projektspezifischen Inhalten soll auch die Standardisierung von Daten zur Schieneninfrastruktur diskutiert werden.

Wann:      

Dienstag, 7. Juli 2020, 9:15 bis 13:15 Uhr

 Wo:

Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Fußverkehr

Eine verbesserte intermodale Mobilität ist das Ziel vieler Planungen zur Erhöhung der Attraktivität von öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Erreichen ökologischer Ziele. Dabei wird manchmal übersehen, dass das zu Fuß gehen einen wichtigen Teil des Weges ausmacht. Einige Kommunen haben Planungen für eine fußgängerfreundlichere Stadt mit Fußgänger- oder Begegnungszonen oder gleich ein Gesamtkonzept einer „Stadt der kurzen Wege" aufgesetzt. Das verkehrspolitische Leitbild der Intermodalität kann ohne ein Konzept für den Fußverkehr kaum erreicht werden. Angesichts der Coronakrise gewinnt Fußverkehr auch eine neue Bedeutung: Mehr Platz zum Gehen wird zu einer neuen Herausforderung im öffentlichen Raum. Beim mFUND-Fachaustausch Fußverkehr stellen die geförderten Projekte ihre methodischen Ansätze zu Datenerfassung und Navigation vor und diskutieren Herausforderungen und Lösungsansätze.

Wann:      

Donnerstag, 25. Juni 2020, 9:00 bis 13:30 Uhr

 Wo:

Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch Smarte Logistik

In den Innenstädten konkurrieren Lieferverkehre mit anderen Verkehrsträgern um das knappe Platzangebot: während Einzelhändler und Anwohner Pakete und Warenlieferungen pünktlich erhalten wollen, benötigen Kunden, Touristen und Gastronomen Platz zum Parken oder die Außengastronomie. Zunehmend gibt es Verkehrsbeschränkungen aufgrund von Schadstoffemissionen.

Bei dem mFUND-Fachaustausch werden Projekte Antworten auf diese Herausforderungen in urbanen Räumen vorstellen und diskutieren. Smarte und nachhaltige Logistik-Konzepte beziehen unterschiedliche Ansätze ein, von verbessertem Routing, innovativen Zustellkonzepten und Fahrradlogistik. In Ergänzung zu den Projektvorträgen wird ein City-Logistik-Experte von UPS (United Parcel Service Deutschland) seine Sicht auf die Herausforderungen der urbanen Logistik darlegen und von Erfahrungen mit Lösungskonzepten berichten.

Wann:      

Mittwoch, 24. Juni 2020, von 9:30 bis 13:00 Uhr

 Wo:

Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Baustellendaten

Für intelligente Routinglösungen und eine effiziente Verkehrssteuerung sind verlässliche und aktuelle Informationen über den Straßenraum unerlässlich. Der Fachaustausch richtet sich an mFUND-Projekte, die Lösungen für eine bessere Verfügbarkeit und Qualität von Baustellendaten entwickeln oder Baustelleninformationen in ihrer Projektarbeit nutzen. Der Fachaustausch bietet die Gelegenheit, entwickelte Lösungen und gemeinsame Herausforderungen innerhalb der Projekte zu diskutieren. Zentraler Zugangspunkt zu Baustellendaten in Deutschland ist der MDM (Mobilitäts Daten Marktplatz), deren Expert*innen den Fachaustausch mit einem Vortrag unterstützen.

Wann:      

06. Mai 2020, 9:30 bis 13:00 Uhr

 Wo:

Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Wetterdaten

Wetterereignisse können sowohl die individuelle Entscheidung für ein bestimmtes Verkehrsmittel als auch die allgemeine Verkehrslage erheblich beeinflussen. Besonders davon betroffen sind Verkehrsträger, die den Wetterereignissen direkt ausgesetzt sind, wie Luft- und Schiffsverkehr, aber auch die Straßenverkehrslage ist betroffen. Im Mai 2019 fand ein erster mFUND-Fachaustausch zum Thema Wetterdaten statt. Der zweite Fachaustausch zu diesem Thema ist offen für alle interessierten mFUND-Projekte, und bietet neuen und länger laufenden Projekten die Gelegenheit zum fachlichen Austausch mit den Wetterexperten des DWD sowie untereinander.

Wann:      

28. April 2020

 Wo:


Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Barrierefrei mobil

Die Umsetzung barrierefreier Mobilität in Kommunen und vor allem im ÖPNV ist angesichts des demographischen Wandels dringend erforderlich. Mit der Änderung des Personenbeförderungsgesetzes und dem Kooperationsnetzwerk aller Bundesländer DELFI (Durchgängige ELektronische FahrgastInformation) wurde eine wichtige Grundlage zum Erreichen dieses Ziels geschaffen. Open Data sind dabei der Schlüssel zu mehr Komfort für alle.

Der erste mFUND-Fachaustausch Barrierefrei mobil der mFUND-Begleitforschung des WIK (Oktober 2019) hat gezeigt, dass Entwicklungsprojekte aus dem mFUND-Förderprogramm bereits hohe Erwartungen erfüllen und auf einem guten Weg der Umsetzung sind. Der Fachaustausch am 22.04.2020 im BMVI, Berlin, bietet allen mFUND-Projekten erneut Gelegenheit, ihre Methodik und erste Ergebnisse auszutauschen, die speziellen Herausforderungen der Datenbeschaffung und -weiterverarbeitung zu erörtern und die künftigen Herausforderungen für (kommunale) Barrierefreiheit mit einem interessierten Fachpublikum zu diskutieren.

Wann:      

Mittwoch, 22. April 2020, 9:30 bis 15:00 Uhr

 Wo:

Online-Konferenz (WebEx)
Bitte registrieren Sie sich, um den Einwahllink zu erhalten.

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Parken

Nicht nur in Ballungszentren ist Parkplatzmanagement eine zentrale Anforderung. Parkplatzsuche ist nicht nur zeitraubend und aufwändig, der dadurch verursachte Verkehr schlägt sich auch in einer erhöhten Umweltbelastung nieder. Um die vorhandenen Parkplätze besser auszulasten und die Voraussetzungen für ein komfortables, intermodales Reisen zu schaffen, sind u.a. die Möglichkeiten der Weiterfahrt im öffentlichen Nahverkehr, Lademöglichkeiten für Elektro-Pkw sowie vorausschauende Reiseplanung durch Navigation zu berücksichtigen. Mehrere mFUND-Projekte entwickeln neue Prognosemodelle und Lösungen unter Nutzung vorhandener offener Daten sowie eigener Datenerhebungen zur Parkplatzauslastung und externen Faktoren (z.B. Wetter und Events). Auf der ganztägigen Veranstaltung werden Vorträge aus dem Themenfeld Parken von den mFUND-Projekten präsentiert und mit dem Fachpublikum erörtert. Der Fachaustausch Parken findet beim mFUND-Projekt Parken Digital/start2park in Frankfurt/M. statt.

Wann:      

Donnerstag, 19. März 2020, 10:30 bis 14:00 Uhr

 Wo:

Online/WebEx

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Wasserstraßen 

Der Schiffsverkehr ist bisher nur in geringem Maße digitalisiert, das Potenzial der Digitalisierung für den Verkehr auf Wasserstraßen ist daher groß. mFUND-Projekte arbeiten sowohl im Bereich der maritimen Schifffahrt als auch von Binnenwasserstraßen an Innovationen, um den Schiffsverkehr leistungsfähiger, schneller, und nachhaltiger zu machen. Der Fachaustausch bietet mFUND-Projekten und der interessierten Fachöffentlichkeit die Gelegenheit, sich zu Herausforderungen und Chancen von datenbasierten Innovationen für den Schiffsverkehr auszutauschen und Lösungsansätze innerhalb der mFUND-Projekte zu diskutieren.

Wann:      

18. März 2020, 13:00 bis 16:30 Uhr

 Wo:

Online/WebEx

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Fahrgastdaten und -information

Zahlreiche mFUND-Projekte entwickeln Methoden zur Fahrgastzählung. Exakte Informationen und Vorhersagen über die Auslastung einzelner Fahrten sind für die Entwicklung neuer reiserelevanter Dienstleistungen und einen effizienteren Einsatz des öffentlichen Nahverkehrs zentral. Die Verkehrsträger können auf der Basis vorhandener offener Daten und projektbezogenen Datenerhebungen neue Strategien zur künftigen Datenerfassung entwerfen.

Das Vernetzungstreffen mit anderen Projekten bietet die Möglichkeit, die Methodik und ersten zentralen Ergebnisse nachzuvollziehen. Auf der ganztägigen Veranstaltung werden aktuelle mFUND-Projekte präsentiert und mit den Vertretern aus anderen Projekten und externen Interessierten diskutiert.

Wann:      

Donnerstag, 12. März 2020, 10 bis 16 Uhr

 Wo:

DB mindbox Berlin
Holzmarktstraße 6-9
10179 Berlin
Die DB mindbox befindet sich im S-Bahnhof Jannowitzbrücke

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Verkehrssicherheit

Beim diesem Fachaustausch diskutieren mFUND-Projekte Herausforderungen und Lösungen für Sicherheit im Straßenverkehr. Digitale Tools und smarte Analyseverfahren ermöglichen eine verbesserte Identifikation von Gefahrenstellen und gefährlichen Verkehrssituationen. Mit Apps und intelligenten Fahrerassistenzsystemen können Verkehrsteilnehmer gezielt auf Gefahren aufmerksam werden. Die Auswertung von Verkehrs- und Infrastrukturdaten ermöglicht Maßnahmen zur Steigerung der Verkehrssicherheit und zur Vermeidung von Unfällen. Dazu präsentieren mFUND-Projekte Methoden, Herausforderungen und erste Forschungsergebnisse.

Wann:      

12. März 2020

 Wo:

Deutsche Hochschule der Polizei
Zum Roten Berge 18-24
48165 Münster

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: BIM (Building Information Modeling)

BIM (Building Information Modeling) bietet ein großes Potenzial für die Mobilität. Digitale Modelle von Infrastrukturbauwerken wie Bahnhöfen, Straßen- und Eisenbahnbrücken ermöglichen es, die Infrastruktur effizient zu planen und zu bewirtschaften. Im April 2019 fand ein erster mFUND-Fachaustausch zum Thema BIM statt. Der zweite Fachaustausch zu diesem Thema ist offen für alle interessierten mFUND-Projekte sowie die Fachöffentlichkeit, und bietet neuen sowie länger laufenden Projekten die Gelegenheit zum fachlichen Austausch.

Wann:      

5. März 2020, 11 bis 16 Uhr

*** Achtung: zwei Veranstaltungsorte! ***

 Wo:

Beginn der Veranstaltung:
Institut für Baumanagement und Digitales Bauen
Leibniz Universität Hannover
Appelstr. 9 A, 5. Etage
30167 Hannover

Ab 12:15 Uhr:
"Königlicher Pferdestall" an der 
Leibniz Universität Hannover
Appelstr. 7
30167 Hannover

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Mobilität im ländlichen Raum

Verschiedene mFUND-Projekte entwickeln Verfahren und Konzepte, um die Mobilität in einem ländlichen kommunalen Umfeld effizienter, wirtschaftlicher und umweltfreundlicher zu gestallten. Ein Vernetzungstreffen mit anderen Projekten und kommunalen Kompetenzträgern bietet die Möglichkeit, die Arbeiten in den Projekten nachzuvollziehen. So können die Chancen für eine Übertragbarkeit auf andere Regionen erhöht werden. Auf der ganztägigen Veranstaltung werden Vorträge aus mFUND-Projekten präsentiert, anschließend ist ausreichend Zeit zum Diskutieren und Vernetzen untereinander und mit Kommunalvertretern und -verbänden eingeplant.

Wann:      

Donnerstag, 27. Februar 2020, 10 bis 17 Uhr

 Wo:

Bundesministerium für Verkehr
und digitale Infrastruktur
Invalidenstraße 44
10115 Berlin 

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: Luftbilder

Luftbilder von Satelliten, Flugzeugen oder Drohnen liefern wertvolle Geoinformationen. Viele mFUND-Projekte verwenden daher für ihre Forschungsarbeit Luftbilder, die im Projekt auf- oder ausgewertet, interpretiert oder zum Teil auch selbst erfasst werden. Der Fachaustausch bietet die Gelegenheit, sich zu Fragestellungen rund um Luftbilder auszutauschen sowie Herausforderungen und Lösungen innerhalb der mFUND-Projekte zu diskutieren. Auf der halbtägigen Veranstaltung werden Vorträge aus mFUND-Projekten präsentiert, anschließend ist ausreichend Zeit zum Diskutieren und Vernetzen eingeplant.

Wann:              

21. November 2019

Wo:

Deutsches Zentrum für Luft-
Raumfahrt e.V. (DLR)
Standort Oberpfaffenhofen
Münchener Straße 20
82234 Weßling

Programm … 

 

mFUND-Fachaustausch: Radverkehr

Die Digitalisierung bietet ein großes Potenzial für den Radverkehr. Neue Möglichkeiten der Datenerfassung und –auswertung bilden eine wichtige Grundlage für eine passgenauere und auf die Bedürfnisse der Radfahrenden besser abgestimmte Infrastruktur- und Routenplanung. Der Fachaustausch bietet mFUND-Projekten und der interessierten Fachöffentlichkeit die Gelegenheit, sich zu datenbasierten Innovationen für den Radverkehr auszutauschen und Herausforderungen sowie Lösungen innerhalb der mFUND-Projekte zu diskutieren.

Wann:              

28. Oktober 2019

Wo:

Bundesministerium für Verkehr
und digitale Infrastruktur
Invalidenstraße 44
10115 Berlin

Programm …

 

mFUND-Fachaustausch: Barrierefrei mobil  

Das Thema „Barrierefreiheit" wird immer wichtiger und die Digitalisierung ermöglicht, den Anspruch an eine inklusive Gesellschaft auf technischer Ebene besser umzusetzen. Insbesondere im Bereich des Öffentlichen Verkehrs (ÖV) sind Maßnahmen und Lösungen zur Barrierefreiheit besonders dringlich. Hier gibt es auch hohe Erwartungen an Entwicklungsprojekte aus dem mFUND-Förderprogramm. Der Fachaustausch bietet mFUND-Projekten die Gelegenheit, sich rund um das Thema Barrierefreiheit und die Herausforderungen der Datenbeschaffung und -weiterverarbeitung auszutauschen und mögliche Schritte zur Erstellung eines Bedarfsdatenkatalogs für (kommunale) Barrierefreiheit zu erörtern und anzubahnen.

Wann:              

1. Oktober 2019

Wo:

Bundesministerium für Verkehr
und digitale Infrastruktur
Invalidenstraße 44
10115 Berlin

Programm … 

   

mFUND-Fachaustausch: Künstliche Intelligenz 

Künstliche Intelligenz ermöglicht eine Vielzahl intelligenter Anwendungen, die Mobilität sicherer, komfortabler, effizienter und ressourcenschonender machen. Der Fachaustausch richtet sich an alle mFUND-Projekte, die diese innovative Technologie in ihrer Forschungsarbeit anwenden oder eine Anwendung planen. Die halbtägige Veranstaltung bietet die Gelegenheit die Bandbreite der KI-Anwendungen im mFUND kennenzulernen und sich zu Anwendungsmöglichkeiten und Herausforderungen auszutauschen und zu vernetzen.

Wann:              

2. Juli 2019

Wo:

Fraunhofer IIS/SCS
Nordostpark 84
90411 Nürnberg

Programm …

 

mFUND-Fachaustausch: Schienenverkehr 

Digitalisierte Prozesse, Produkte und Dienstleistungen gewinnen im Schienenverkehr zunehmend an Bedeutung. Der Fachaustausch richtet sich an mFUND-Projekte, die sich mit Fragestellungen rund um die Schiene beschäftigen, und bietet Gelegenheit, sich über Methoden, Problemstellungen und mögliche Lösungen auszutauschen.

Wann:              

26. Juni 2019

Wo:

Bundesministerium für Verkehr
und digitale Infrastruktur
Robert-Schuman-Platz 1
53175 Bonn

Programm …

 

mFUND-Fachaustausch: Luftschadstoffe

Big Data und neue Analysemöglichkeiten schaffen neue Möglichkeiten für die Erklärung und Prognose der Luftqualität und können so effizientere Verkehrsabläufe unterstützen. Auch die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt können mit Hilfe moderner Datenanalyseinstrumente zielgerichteter erfasst werden. Der Fachaustausch bietet mFUND-Projekten die Gelegenheit sich rund um das Thema Luftschadstoffe auszutauschen und Herausforderungen sowie mögliche Lösungen innerhalb der Projekte zu diskutieren.

Wann:              

18. Juni 2019

Wo:

BASt Bundesanstalt für Straßenwesen
Brüderstraße 53
51427 Bergisch Gladbach

Programm …

 

mFUND-Fachaustausch: Güterverkehr

Im Güterverkehr können datenbasierte Innovationen dazu beitragen, Effizienzpotenziale auszuschöpfen, zum Beispiel durch die Vermeidung von Leerfahren und die Optimierung von Lieferketten. Der Fachaustausch Güterverkehr richtet sich an mFUND-Projekte, die sich unabhängig vom Verkehrsträger thematisch mit Gütertransport und -logistik beschäftigen. Die Begleitforschung des WIK lädt interessierte Projekte ein, sich zu Güterverkehrsthemen auszutauschen sowie transportspezifische Probleme und Lösungen innerhalb der Projekte zu diskutieren.

Wann:              

06. Juni 2019

Wo:

transport logistic
Messe München, Messegelände
81823 München
BMVI Messestand, Halle / Stand A5.10

Programm …

 

mFUND-Fachaustausch: Wetterdaten

Wetter beeinflusst nicht nur die individuelle Wahl des Verkehrsmittels, sondern hat auch einen Einfluss auf die Effizienz verschiedener Transportmittel und die Verkehrsdichte. Viele mFUND-Projekte berücksichtigen daher u.a. Wetterdaten in ihren Modellen und Anwendungen. Der Fachaustausch Wetterdaten richtet sich an diese mFUND-Projekte, um ihnen eine Gelegenheit zum Austausch zu Wetterdaten-spezifischen Themen zu geben. Die Begleitforschung des WIK lädt interessierte Projekte ein, sich zu der Verwendung, Veredlung und Verschneidung von Wetterdaten auszutauschen sowie mögliche kommerzielle Verwertungen und Geschäftsideen zu diskutieren.   

Wann:              

20. Mai 2019

Wo:

DWD Deutscher Wetterdienst
Frankfurter Str. 135
63067 Offenbach am Main

Programm ...

 

mFUND-Fachaustausch: BIM und Gebäudenavigation

Die Planung, Entwicklung und Instandhaltung von Infrastruktur und Gebäuden kann durch verbesserte Datengrundlagen effizienter geleistet werden. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an mFUND-Projekte, die sich mit Building Information Modelling (BIM) und Gebäudenavigation beschäftigen und bietet Gelegenheit, sich über Methoden, Problemstellungen und mögliche Lösungen auszutauschen.  

Wann:              

2. April 2019

Wo:

PROFI Engineering Systems AG
Otto-Röhm-Straße 18
64293 Darmstadt

Programm …       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

begleitforschung-mfund(at)wik.org

Sonja Thiele
Begleitforschung
Tel: +49 2224 9225-34

Julia Wielgosch
Begleitforschung
Tel: +49 2224 9225-84

Iris Nichols
Anmeldung und Organisation
Tel.: +49 2224 9225-87