Meldung

21.12.2021

Kurzstudie Kapitalmarktbewertung und Performance deutscher börsennotierter TK-Unternehmen im europäischen Vergleich

In dieser Kurzstudie werden Kennzahlen aus der Finanzberichterstattung börsennotierter deutscher und europäischer Telekommunikationsunternehmen ausgewertet und analysiert. Darüber hinaus wird die Wertentwicklung am Kapitalmarkt reflektiert und einschlägige Multiples werden miteinander verglichen.

Während wir keine Hinweise auf eine strukturelle Über- oder Unterperformance der deutschen Telekommunikationsunternehmen finden, zeigen sich bei Betrachtung der Geschäftsmodelle signifikante Unterschiede. Betriebswirtschaftlich gibt es inhärente Unterschiede zwischen Wholesale-only, vertikal integrierten Anbietern und Dienstean-bietern, die sich in den entsprechenden Indikatoren niederschlagen. Die Kapitalmarkt-bewertung liegt insbesondere bei Wholesale-only-Anbietern deutlich höher, als bei den anderen Arten von Anbietern. Dies lässt die Erwartung zu, dass in Zukunft (weitere) vertikal integrierte Unternehmen möglicherweise (Teile) ihres Infrastrukturgeschäft ausgliedern und an die Börse bringen werden.