Nachhaltigkeit im Kontext der Blockchain-Technologie – Studie für das BMWK im Rahmen des Fachdialogs Blockchain

Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, einen wesentlichen Beitrag zu einer nachhaltigeren Wirtschaft und Gesellschaft zu leisten. Dieses Potenzial wird jedoch häufig durch eine mangelnde Transparenz der Technologie und ihrer Energieintensität sowie einen Mangel an Daten über die wirtschaftliche Tragfähigkeit von Blockchain-Lösungen behindert. Um diese Hindernisse zu überwinden, ist es wichtig, die Entwicklung von Blockchain-Anwendungen zu fördern, die sowohl an sich nachhaltig sind als auch zu den Zielen der nachhaltigen Entwicklung beitragen. Außerdem sollte die Entwicklung marktreifer Blockchain-Anwendungen mit öffentlichen Mitteln unterstützt werden, um die Verbreitung der Technologie zu beschleunigen.

Die Studie erschien im Rahmen des Fachdialogs Blockchain, der für das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) durchgeführt wird.

Christian Märkel
Tel.: +49 2224 9225-67
c.maerkel(at)wik.org

Martin Simons
Tel.: +49 2224 9225-701
m.simons(at)wik.org

Martin Lundborg
Tel.: +49 2224 9225-50
m.lundborg(at)wik.org