Studien

Als Studien des WIK erscheinen Abschlussberichte zu Forschungsaufträgen und Gutachten.

17.11.2021

Strategien zur Erleichterung von Provisionierung und Anbieterwechsel im Mobilfunk

WIK-Studie im Auftrag von ComReg entwickelt regulatorische Handlungsoptionen zu eSIM und Provisionierung über die Luftschnittstelle die den Spezifika des irischen Mobilfunkmarktes Rechnung tragen.

03.11.2021

Die Rolle von MVNOs im Mobilfunk

Studie von WIK-Consult untersucht MVNO-Geschäftsmodelle auf dem irischen Markt vor dem Hintergrund technologischer Innovationen und wettbewerblicher Herausforderungen.

03.11.2021

Bundesnetzagentur nutzt WIK Tools für laufendes Price-Cap Verfahren im Postsektor

WIK-Consult hat Verfahren entwickelt, um den X-Faktor anhand der Produktivitätsfortschrittsrate von Unternehmen in vergleichbaren Märkten zu bestimmen.

19.10.2021

Open Access Netze für Österreich

WIK Studie untersucht die Entwicklung von Open Access in Österreich und gibt Handlungsempfehlungen für die Entwicklung hin zu einer intensiven Nutzung gigabitfähiger Infrastrukturen.

12.10.2021

10 Hebel zur Erreichung flächendeckender Gigabitinfrastrukturen

WIK Studie stellt 10 konkrete Hebel vor, die den Weg Deutschlands in die Gigabitgesellschaft beschleunigen können.

30.08.2021

Grünes WiFi

WiFi 6/6E wird für die zukünftigen Breitbandnachfrage ebenso benötigt wie für ökologische Verbesserungen

29.07.2021

Breitband aus der Stratosphäre

WIK Kurzstudie stellt die Charakteristika der HAPS Technologie vor und geht auf ihre Potentiale für die Breitbandversorgung im ländlichen Raum ein.

22.07.2021

Begleitstudie zur Bewertung der Bekanntmachung der Kommission über die Definition des relevanten Marktes für die Zwecke des gemeinschaftlichen Wettbewerbsrechts

Diese Studie arbeitet die Prinzipien und Best Practices für die Definition relevanter Märkte heraus, die in die Evaluierung der Marktdefinitionsbekanntmachung (MDN) der Europäischen Kommission einfließen können.

02.07.2021

Die Auswirkungen von zielgerichteter Onlinewerbung auf Werbetreibende, Marktzutritt und Verbraucherverhalten

Die Studie von WIK-Consult, Crids und VVA im Auftrag des Europäischen Parlaments identifiziert Chancen und Risiken durch zielgerichtete Onlinewerbung und zeigt Ansätze auf diese regulatorisch zu adressieren.

Ute Schwab
Publikationen
Tel.: +49 2224 9225-41
Fax: +49 2224 9225-68
u.schwab(at)wik.org