Studien

Als Studien des WIK erscheinen Abschlussberichte zu Forschungsaufträgen und Gutachten.

20.01.2021

Digitale Souveränität in Europa – ein erster Benchmark

Die COVID-19-Krise hat nicht nur gezeigt, wie wichtig unsere IKT-Infrastruktur ist, sondern auch das Bewusstsein dafür geschärft, von ausländischen Anbietern kritischer Dienstleistungen und Produkte abhängig zu sein. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in...

19.01.2021

Digitale Infrastrukturen kommunaler Unternehmen

WIK-Consult untersucht den Status Quo und die Chancen kommunaler Unternehmen beim Ausbau digitaler Infrastrukturen.

21.12.2020

Digital Markets Act - Studie zur Unterstützung der Folgenabschätzung

Das WIK identifiziert als Teil eines Forschungskonsortiums die Problemfelder, die im Zusammenhang mit Gatekeeper-Plattformen stehen und untersucht die Auswirkungen des Digital Markets Acts.

15.12.2020

Stand der Breitband- und Glasfasererschließung in Bayern

WIK-Studie untersucht Fortschritte beim Breitbandausbau und schätzt die Kosten für eine Vollerschließung mit Glasfaser- und gigabitfähigen Netzen.

14.12.2020

Status quo Abschaltung Kupfer-Telekommunikationsnetze in Europa; Erfahrungen und praktische Überlegungen

Warum und wo werden in Europa noch Kupfernetze verwendet, und was können Netzbetreiber und nationale Behörden von Ländern wie Estland und Schweden lernen, wo jeweils mehr als 80 bzw. 50% des Kupfernetzes abgeschaltet sind?

10.12.2020

Studie zur Evaluierung der Auswirkungen einer Erweiterung des Geltungsbereichs der aktuellen Geoblocking Verordnung

WIK-Consult unterstützt die EU Kommission (DG CONNECT) als Teil eines Forschungskonsortiums bei der Abschätzung der Auswirkungen einer möglichen Ausweitung der Geoblocking Verordnung; vor allem in Hinblick auf eine Ausweitung des Geltungsbereichs auf...

08.12.2020

Irreführende Werbung für Glasfaser in Europa

Was wird unter dem Etikett "Glasfaser" vermarktet? Werden nur Produkte mit "Glasfaser" beworben bei denen die Glasfaserverbindung bis in die Wohnung bzw. das Gebäude reicht oder auch Kabel- und VDSL-basierte Netze? Warum ist dies für Kunden wichtig?

12.11.2020

Wholesale-only als Modell für den Glasfaserausbau

WIK-Studie beleuchtet verschiedene Aspekte des Wholesale-only-Modells unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklung in Italien

10.11.2020

Studie zur Unterstützung der Evaluierung der Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Vereinbarungen

WIK-Consult unterstützt die Generaldirektion Wettbewerb (DG COMP) bei der Evaluierung der Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Vereinbarungen und liefert qualitative und quantitative Erkenntnisse zur Relevanz, Wirksamkeit und Effizienz.

07.10.2020

Ansätze und Kosten einer flächendeckenden Glasfasererschließung im Gebiet der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien

WIK-Consult unterstützt die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft in ihren Bemühungen für einen flächendeckenden Glasfaserausbau

Ute Schwab
Publikationen
Tel.: +49 2224 9225-41
Fax: +49 2224 9225-68
u.schwab(at)wik.org