Monitoring Brief- und KEP-Märkte in Deutschland

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie führen WIK-Consult und TÜV Rheinland ein Monitoring der Brief- und KEP-Märkte durch.

Das Monitoring soll ein umfassendes und nachhaltiges Bild der Brief- und KEP-Märkte in Deutschland schaffen. Es wird die Leistungsfähigkeit und Entwicklung der Branche transparent dokumentieren und ihre Bedeutung für die deutsche Wirtschaft herausstellen. Zudem wird das Monitoring einen Rahmen für den offenen Dialog zwischen Branche und Politik bieten. Den Brief- und KEP-Dienstleistern wird es innerhalb des Monitoringprozesses ermöglicht, Anforderungen bzw. Anregungen an die Politik zu formulieren.

Das Monitoring behandelt u.a. folgende Themen:

  • Bedeutung der Brief- und KEP-Dienste für die deutsche Wirtschaft, insbesondere bei Investitionen und Beschäftigung
  • Flächendeckende Versorgung von Bürgern und Unternehmen mit Postdienstleistungen, z.B. Anbieter und Produkte, Annahmestellen und Zustellkonzepte
  • Beschäftigung
  • Qualität und Innovationen
  • Nachhaltigkeit
  • Zukunftserwartungen der Branche

Der gesamte Monitoringprozess setzt zu weiten Teilen auf öffentlich verfügbare Daten und Informationen auf. Um einen detaillierten und validen Einblick in die Branche, die Prozesse und ihre Leistungsfähigkeit sowie Qualität zu erhalten, werden Workshops zum Monitoring und Gespräche mir Unternehmen und Verbänden durchgeführt. Im Jahr 2014 wurden zusätzlich Brief- und KEP-Unternehmen umfassend befragt.

Bei Fragen zum Monitoring steht Ihnen gerne unsere Ansprechpartnerin zur Verfügung:

Sonja Thiele
Tel.: +49 2224 9225-34
s.thiele(at)wik.org